Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff EVA-Prinzip verbirgt?
 
UDP
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Abkürzung für: User Datagram Protocol

UDP ist ein verbindungsloses Netzwerkprotokoll, das auf der Transportschicht des TCP/IP-Protokollstacks arbeitet. UDP ist schneller als TCP, weil es keine Kontrolle über die Datagramm-Auslieferung bietet. Es ist daher auch unzuverlässiger, da die Daten ohne jegliches Handshaking/Quittierung zur Gegenstelle geschickt werden. Es wird nicht überprüft, ob Datenpakete verloren gegangen sind oder die Gegenstelle überhaupt noch verfügbar ist.
UDP ist definiert durch STD 6 und RFC 768.