Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Lotus Notes verbirgt?
 
Videobandbreite
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Die Videobandbreite gibt den Frequenzbereich (MHz) des Videoverstärker eines Monitors an, den dieser noch verarbeiten kann. Dieser Wert entspricht der Anzahl der Pixel pro Sekunde = Auflösung mal der Bildwiederholfrequenz.

Bei einer Auflösung von 1024 x 768 und einer Horizontalfrequenz von 100 Hz ergäbe dies 1024 x 768 x 100 Hz. Also eine Videobandbreite von 78.643.200 Hz = 78,6 MHz.

Je höher die Videobandbreite ist, desto ausgeprägter sind die Bildsignale und desto besser ist die Darstellungsqualität. Dies schließt den Kontrast und die Schärfe speziell bei höheren Auflösungen mit ein.