Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Subnotebook verbirgt?
 
Microsoft ISA-Server
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Der Microsoft ISA-Server (Internet Security & Acceleration Server) ist eine softwarebasierte, technisch ausgereifte Firewall-, VPN- und Webcachelösung in einem Programm. Mit dem ISA-Server ist eine zentrale, flexible und übersichtliche Verwaltung der Netzwerksicherheit und der verfügbaren Netzwerkleistung möglich.

ISA-Server bietet u.a. folgende Funktionen:
  • Netzwerkkonfigurationen & Netzwerklayout

  • Firewall- und Sicherheitsrichtlinien (Benutzerberechtigungen, Firewallclient-Anwendungseinstellungen, DFÜ-Eigenschaften, Zeitpläne,…)

  • Netzwerkregeln und Webverkettungen

  • Abwehren von Eindringungsversuchen

  • Virtuelle Private Netzwerke (VPN)

  • Webcache

  • Anwendungs- und Webfilter

  • Überwachungsfunktionen, Reports

  • uvm.


  • Speziell für Firmen ist diese Serveranwendung interessant.

    Weblink: www.microsoft.com/germany/isaserver/; www.isaserver.org