Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff PL/M verbirgt?
 
Microsoft ISA-Server
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Der Microsoft ISA-Server (Internet Security & Acceleration Server) ist eine softwarebasierte, technisch ausgereifte Firewall-, VPN- und Webcachelösung in einem Programm. Mit dem ISA-Server ist eine zentrale, flexible und übersichtliche Verwaltung der Netzwerksicherheit und der verfügbaren Netzwerkleistung möglich.

ISA-Server bietet u.a. folgende Funktionen:
  • Netzwerkkonfigurationen & Netzwerklayout

  • Firewall- und Sicherheitsrichtlinien (Benutzerberechtigungen, Firewallclient-Anwendungseinstellungen, DFÜ-Eigenschaften, Zeitpläne,…)

  • Netzwerkregeln und Webverkettungen

  • Abwehren von Eindringungsversuchen

  • Virtuelle Private Netzwerke (VPN)

  • Webcache

  • Anwendungs- und Webfilter

  • Überwachungsfunktionen, Reports

  • uvm.


  • Speziell für Firmen ist diese Serveranwendung interessant.

    Weblink: www.microsoft.com/germany/isaserver/; www.isaserver.org