Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Web-Browser verbirgt?
 
Farbtiefe
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Die Farbtiefe gibt an, wie groß der Informationsgehalt an Farbe eines Pixels oder auch Bildes sein kann bzw. wieviel Farben man darstellen kann. Die Farbtiefe wird dabei in Bit angegeben, wobei es verschiedene Abstufen/Einteilungen gibt:

  • 1Bit = 2 Farben (schwarz/weiß)
  • 2Bit = 4 Farben (CGA)
  • 4Bit = 16 Farben (EGA)
  • 8Bit = 256 Farben (VGA)
  • 16Bit = 65536 Farben (High-Color)
  • 24Bit = 16,7 Mio. Farben (True-Color - Echtfarben)
  • 32Bit = 232 Farben
  • 48Bit = 248 Farben


  • Hat man z.B. eine Farbtiefe von 24Bit zur Verfügung, so lassen sich Farbzustände von 3 x 8Bit ( 256 x 256 x 256 ) pro Pixel darstellen.