Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2638 Begriffe, 351 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Semantik verbirgt?
 
Antiviren-Programme
Textinhalt dieses Artikels kopieren
Synonym(e):
Computerschutz; Antivirus


Diese Tools gehören auf jeden PC!

Seit den 90er Jahren gehört das World Wide Web zum Alltag. Eine Gesellschaft ohne Internet ist heute kaum vorstellbar. Unbegrenzte Informationsquellen, schnelle Massenkommunikation, vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten – Das WWW hat zig Vorteile, denen sich alle bewusst sind. Aber es gibt auch einen unschönen Knackpunkt, den viele versuchen, zu verdrängen: Computerviren. Auch sie sind allgegenwärtig. Und das werden sie noch so lange sein, wie auch das Internet verfügbar ist. Die Hacker finden immer wieder Wege, den Usern das Leben schwer zu machen. Sobald eine Sicherheitslücke geschlossen wird, machen die Hacker schon die nächste ausfindig und nutzen sie aus. Aktuelles Beispiel ist der Datendiebstahl bei ebay: 145 Millionen Konten wurden gehackt und die vertraulichen Datensätze kopiert. Auch die Telekom schlägt Alarm: Betrüger verschicken gefälschte Rechnungen per Mail, deren Anhang einen gefährlichen Virus enthält.

Um sich gegen solche und andere digitalen Attacken schützen zu können, muss jeder User unbedingt über ein gutes Virenschutzprogramm mit regelmäßigen Updates verfügen. Dieses ermöglicht einen sorglosen Aufenthalt im Internet und zeigt den Machern von Computerviren die rote Karte! Wenn jeder eine solch funktionierende Software hätte, würde wohl auch die Zahl der Angriffe abnehmen. Schließlich wäre die Erfolgsquote gering.

Aus aktuellem Anlass hat das Vergleichsportal netzsieger.de 15 Antivirenprogramme für den PC getestet. Die Schwerpunkte lagen dabei auf den Bereichen Sicherheit, Leistung, Bedienung und Hilfe & Support. In jeder Kategorie konnten bis zu 5 Punkte vergeben werden. Am Ende ermittelte Netzsieger den Durchschnitt der vier Werte, welches das Endergebnis ist. Der Test wurde in speziell unabhängigen Antivirenlaboren durchgeführt. Neben 14 kostenpflichtigen Programmen wurde auch eine kostenlose Software bewertet. Die Preise der Programme liegen zwischen 19,95 € und 39,95 €. Darüber hinaus haben die Besucher von Netzsieger die Möglichkeit, die Antivirenprogramme ebenfalls zu bewerten. Auf den vorderen Plätzen finden sich fast ausschließlich die bekanntesten Marken wie beispielsweise Norton, Kaspersky, BullGuard und Avira. Zu den Verlierern gehören die Programme von McAfee, Panda und die kostenlose Software von Sophos.

Der klare Testsieger ist Bitdefender Antivirus Plus. Die Software erzielte eine Gesamtpunktzahl von 4,98 und überzeugte auf ganzer Linie. Dieses Tool gehört auf jeden PC! Bitdefender glänzt mit einem umfangreichen Schutz, einer intuitiven Bedienung und einem hervorragenden Service per Telefon und E-Mail. Einziger Kritikpunkt hierbei: Leider wird diese Leistung zum Teil nur auf Englisch angeboten. Die jährlichen Kosten von 29,95 € liegen im Durchschnitt und sind für die erbrachte Leistung mehr als akzeptabel. Regelmäßige Updates und eine selbsttätige Virenvernichtung machen dieses Programm unabdingbar für ein sicheres Surfen. Zusätzlich gibt es ein besonderes Feature: Der Spielmodus: Zwar überwacht die Software den PC, trübt das Spielvergnügen aber nicht mit lästigen Pop-Ups.

Auch die anderen Programme im Ranking werde ausführlich unter die Lupe genommen und bewertet. Netzsieger ist deshalb eine super Alternative, um Antivirenprogramme auf einen Blick zu vergleichen und das richtige Programm für seinen PC, Mac oder Android zu finden.

Weblink(s): www.netzsieger.de/k/antivirus