Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2638 Begriffe, 351 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff RS232-Schnittstelle verbirgt?
 
ActiveX
Textinhalt dieses Artikels kopieren

ActiveX stellt eine von Microsoft Mitte der 90er Jahre hervorgebrachte Weiterentwicklung bezüglich ihrer OLE-Technologie dar. ActiveX basiert auf dem Component Object Model (COM). Es ermöglicht den Austausch von Informationen zwischen verschiedenen Anwendungen. Die ActiveX-Komponenten können in andere Anwendungen zur Erweiterung der Funktionalität oder auch in Webseiten integriert werden. In HTML-Dokumenten verhalten sich ActiveX-Steuerelemente wie Applets, die eine Realisierung von interaktiven und dynamischen Inhalten erlauben. Der modulare Aufbau der ActiveX-Technologie ermöglicht eine einfache Erweiterung bestehender Techniken. Der Programmcode der Komponenten kann z.B. in Visual C++ oder Visual Basic erstellt werden.
Zur Ausführung der ActiveX-Controls in Webseiten ist ein entsprechendes PlugIn für den Webbrowser erforderlich.
Heutzutage basiert nahezu die gesamte Windows-Architektur, vor allem das Interface, auf ActiveX-Komponenten.